1. Schritt: Du musst 7 Entscheidungen treffen.
  2. Schritt: Ist mit jeder Menge Arbeit verbunden. Du konkretisierst Deine Ideen, Deine Handlung und Deine Figuren.
  3. Schritt: Du beginnst mit Ende und Anfang.
  4. Schritt: Du lernst das Handwerkszeug des Schreibens.
  5. Schritt: Es geht nur um das Eine: Schreiben, schreiben, schreiben.
  6. Schritt: Du lernst, wie Du Deinen Krimi durch die Überarbeitung und den Feinschliff in ein Juwel verwandelst.
  7. Schritt: Wir zeigen Dir, welche Wege Du gehen kannst, um Deine Krimis zu veröffentlichen.
 
Kleines Bild: Brandanschlag auf ein Auto. Es brennt lichterloh

Krimi-Quiz und das Recherchieren

 

Zwischen den Schritten gibts unsere berüchtigten Krimi-Quiz-Fragen.
(Einige Krimifans kommen nur deswegen her.)

 

Teste Dein Wissen und beweise, dass Du richtig gut darin bist, zu recherchieren. Ohne Recherche kommt ein Krimiautor nicht voran (und eine Autorin auch nicht). Deshalb solltest Du jede Gelegenheit nutzen, das zu üben.

 

In 7 Schritten - Geht das?

Wie lange das dauert, liegt bei Dir. Es können 7 Monate sein oder 7 Jahre. Finde Dein eigenes Tempo. Diese Krimischule gibt es seit dem 05.05.2005 und in 15 Jahren gibt es sie immer noch.

 

Und was kostet das?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Du wühlst Dich durch alles durch, oder Du nimmst Hilfe in Anspruch.
In dieser Krimischule gibt es Schüler, die ganz ohne Lehrer arbeiten und es gibt Schüler, die mit Lehrer arbeiten. Außerdem gibt es Schüler, die holen sich ab und zu Hilfe bei einem Coach.
Diese Krimischule ist kostenlos, wenn Du es willst. Du kannst aber auch verschiedene Hilfeleistungen in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest unter Leistungen.

 
Kleines Bild: Brandanschlag auf ein Auto. Es brennt lichterloh

1. Schritt

 

Wenn Du nun also Lust hast, richtig gute Kurz-Krimis und verdammt tolle Kriminalromane zu schreiben, dann fang an!

 

Weiter
 
© Foto
"brennendes Auto" von A. Seifert / fotolia.com

 

© Design
Vorlage: S.I.S.Papenburg / Bearbeitung: M. Lehmann