Interessante Webseiten ...

... über das (Krimi-)Schreiben:

 

  • Die legendäre hard-boiled School:
  • Das, was Agatha Christie und Arthur Conan Doyle für den Whodunit-Krimi sind, das sind Dashiell Hammett und Raymond Chandler für den hard-boiled Krimi. Auf diesen Seiten kannst Du Dir einen ersten Einblick in dieses Genre verschaffen und auch ein paar tolle Krimi-Lese-Tipps bekommen ...

     

    zurück zur Startseite

     

  • Netzwerk von Krimiautoren:
  • Wer auf dem Papier gut morden kann, ist hier richtig. Über 750 KrimiautorInnen aus dem deutschsprachigen Raum sind im Syndikat vertreten. Eintreten kann man da allerdings nur, wenn man eine selbstständige Veröffentlichung als Buch oder E-Book in einem kommerziellen Verlag vorzuweisen hat...

     

    zurück zur Startseite

     

  • Die Fernschule:
  • Es ist nicht gerade günstig und ob einem das Prozedere liegt, muss man selber für sich entscheiden. Aber es gibt einige Fernschulen in Deutschland, in denen man auch das Krimi-Schreiben lernen kann, z.B. die Schule des Schreibens, die es schon ziemlich lange gibt. Und das können nur wenige Schreib-Schulen in Deutschland von sich behaupten...

     

    zurück zur Startseite

     

  • Autorenforen:
  • Wer Textkritik will, der sollte sich entweder eine Autorengruppe in der näheren Umgebung suchen, oder online ein passendes Forum, wie zum Beispiel:

     

     

    Manchmal ist der Anspruch sehr hoch und manchmal nicht so hoch, aber überall kann man als Anfänger eine ganze Menge lernen. Das Wichtigste: man kann lernen, Kritik immer als konstruktive Kritik zu verstehen und das Beste für den eigenen Text herauszuholen ...

     

    zurück zur Startseite

     

  • Ratgeber:
  • Viele AutorInnen schreiben nicht nur Romane, sondern auch Sachbücher. Was liegt da nicht näher, als ein Buch über all das zu schreiben, was wichtig ist, wenn man einen Roman veröffentlichen will: Buch schreiben & Autor werden: Wie schreibe ich ein Buch?

     

    zurück zur Startseite

     

  • Autorenschule:
  • In den höchsten Tönen gelobt, immer wieder an verschiedenen Stellen im Netz und in Schreibratgebern empfohlen: Die Textmanufaktur. Hier kann man zu "moderaten Preisen" von "absoluten Profis und Kennern der Literaturszene" in die Kunst des Schreibens eingeführt werden.

     

    zurück zur Startseite

     

  • Lernen, wie man die Nerven kitzelt:
  • Von Bund und Land gefördert und teilfinanziert: Auch hier geben Profis ihr Wissen an Schreib-Anfänger und semiprofessionelle SchriftstellerInnen weiter: Die Bundesakademie.

     

    zurück zur Startseite

     

  • Mythen übers Schreiben :
  • Hier zerstört der erfolgreiche deutsche Schriftsteller Andreas Eschbach zahlreiche Mythen über das Schriftsteller-Dasein. Auf seinen Webseiten gibt er aber auch zahlreiche gute Tipps, die ein Schreib-Anfänger unbedingt gelesen haben sollte.

     

    zurück zur Startseite

     

  • Ein Täschen Tee im Cafe ...:
  • Im WWW gibt es zahlreiche Foren, Autorenwebseiten, Online-Seminare, Blogs und litararische Treffpunkte, wie diesen hier. Über und über gefüllt mit nicht mehr zählbaren Informationen zum Thema Schreiben und veröffentlichen ...

     

    zurück zur Startseite

© Foto
"Comic book Kaboom effect" von medesulda / fotolia.com
© Design
Vorlage: S.I.S.Papenburg / Bearbeitung: M. Lehmann

 

Datenschutz Impressum